07. + 08. Mai “Mit LiebeGemacht” Kunsthandwerk & mehr – Bad Malente – Diekseepromenade – Kurzentschlossenen können sich noch anmelden – außer Anbieter*innen mit Schmuck.

Direkt zur Anmeldung

 

 

Marktzeiten

 

Markttage Marktbeginn Marktende
Freitag     –          –
Samstag 11.00 Uhr 18.00 Uhr
Sonntag 11.00 Uhr 18.00 Uhr

 

Aufbauzeiten 

Freitag:            13.00  bis 18.00 Uhr – oder nach Absprache etwas später

Samstag:           ab  8.00 

Wir haben Platz für ca. 50 Stände. 

Kurzentschlossene können sich noch anmelden – außer Anbieter*innen mit Schmuck.

„Mit LiebeGemacht“

 Kunsthandwerk und mehr

Bad Malente

auf der Diekseepromenade 2

am 07. und 08. Mai

von 11 –  18.00 Uhr

Die Freude in Bad Malente ist groß, dass jetzt der beliebte Kunsthandwerkermarkt „Mit LiebeGemacht“ – Kunsthandwerk und mehr – nach zwei Jahren Pandemie am Muttertags – Wochenende wieder eine Neuauflage erfährt.

Dazu laden die Aussteller*innen  des Kunsthandwerkermarktes „Mit LiebeGemacht Kunsthandwerk & mehr“ am 07. und 08. Mai auf die  Diekseepromenade in Bad Malente wieder ein.          

Denn für viele Frauen ist der Muttertag der eine Tag im Jahr, an dem sie im Mittelpunkt stehen. Mütter, die sich nicht nur von ihren Kindern beschenken lassen, können es sich auf dem Kunsthandwerkermarkt „Mit LiebeGemacht“ auf der Diekseepromenade auch selbst einmal gut gehen lassen und belohnen.

Abwechslungsreich gestaltet sich die bunte Diekseepromenade mit einem kreativen Angebot der 40 Kunsthandwerker*innen und Händler aus ihren Werkstätten und Ateliers, zusammen mit Händlern mit regionalen Spezialitäten aus ihren

 

 

.

Hofläden.  (Hier auf dem Foto Angelika Klein vom Obsthof Münster in Eutin.)

Kunsthandwerker*innen und Designer*innen präsentieren Bilder, Mode – und Srickdesign, Landhausjäckchen in Jacquardstrick selbst entworfen und hergestellt, Modeaccessoires, Kindermode selbst genäht,  „Schönes und Nützliches aus Olivenholz“, Schmuck nach jedem Geschmack aus Gold, Silber, Perlen und Edelsteinen, in Leder gearbeitet, von Hand gedrehte Glasperlen oder maritim, Mineralien,  Holzdekorationen, handbemalte Magnetlesezeichen, exklusive Felle und Felldecken, alles aus Leder, maritime Bilder und Dekorationen aus Treibholz, ein „Gruß an die Küche“bunte Keramikreiben aus Spanien oder handgearbeitete Bürsten aus der Bürstenmanufaktur Dresden.

So entwirft und fertigt Meike Tietz aus Hannover wunderschöne Strick- und Häkeleinzelstücke an. Das Besondere an ihren Modellen sind die ausgefallenen Garn- und Farbzusammenstellungen sowie die Schnitte, die in der Regel auch bis Kleidergröße 46 ihre Trägerinnen vorteilhaft umschmeicheln. Für alle die selber handarbeiten, gibt sie auch entsprechende Strick- und Häkelanleitungen an ihre Kundinnen weiter.

Glasbläser Hans Harder aus Petershagen führt an seinem mobilen Brennofen die Kunst des Glasblasens vor. So entstehen wunderschöne Unikate wie bunte Eisvögel vor den Augen der Zuschauer*innen.

Inspiriert auch von den Küsten Norddeutschlands bietet Gastausstellerin Perlenhexe Jacqueline Herzog themenbezogene handgewickelte Glasperlen als Kettenanhänger zum Muttertag an. Sie brennt und wickelt aus Murano Glasrohlingen bunte Glasperlen in denen sich leuchtende Farben der Lebensfreude und Leichtigkeit wiederspiegeln oder Hohlstrand – und Meeresperlen mit Muscheln, Strand oder Möwen.

Selbst hergestellte regionale Spezialitäten gibt es am Stand von  Obsthof Münster aus Eutin von ihrem Hofladen oder Wagnershof Grebin mit Gallowy Produkten aus Grebin zu kaufen. 

O’Donnell Moonshine wirbt mit  Schnäpsen und Likören im amerikanischen Einmachglas.

Eine kleine Marktgastronomie verwöhnt uns mit Spezialitäten vom Grill, und ein sahniges Eis darf es natürlich auch sein.

Wer frisch geräucherte Fische oder Aale bevorzugt, findet am Stand der Fischerei Lasner, eine familienbetriebene Fischerei vom Großen Plöner See, das Richtige für seinen verwöhnten Gaumen. 

Der Betrieb ist eine der ältesten Fischereien Schleswig-Holsteins. Die Tradition der Fischerei Lasner lässt sich bis zum Jahr 1810 zurückverfolgen.

Der Kunsthandwerkermarkt ist an beiden Tagen von 11.00 Uhr – 18.00 Uhr geöffnet und wir versprechen: Der Besuch lohnt sich!

Der Markt kostet keinen Eintritt.

 

 

 

 

 

Wo und wann findet das Event statt?

Wann findet das Event statt?
Von: Freitag, 06.05.22
Bis: Sonntag, 08.05.22
Wo findet das Event statt?
Diekseepromenade
23714
Bad Malente

Möchtest Du auch bei dem nächsten Mal mit dabei sein?

Und deinen eigenen Stand präsentieren.











    Bitte beachte unsere

    Standgelder und Teilnahmebedingungen