05. – 07. Juni Husumer Pfingstmarkt auf dem Marktplatz
(Pfingstsonntag – Dienstag)

Direkt zur Anmeldung

 

 

Marktzeiten

Markttage Marktbeginn Marktende
Pfingst  SO 11.00 18.00
Pfingst MO 11.00 18.00
Dienstag 10.00 18.00

 

Aufbauzeiten:

Samstag 17.00 – 19.00 Uhr Platzvergabe 

Pfingstsonntag  8.00 – 9.30 Uhr 

Unter strengsten Hygienevorschriften wurde im letzten Jahr der erste Pfingstmarkt deutschlandweit auf dem Husumer Marktplatz genehmigt. Unter dem Motto  „mit LiebeGemacht“  freuten sich 40 Kunsthandwerker und Aussteller trotz geringer vorgeschriebener Besucherzahl von zeitgleich 100 Besuchern plus Geimpften und Genesenen auf dem Marktplatz über hervorragende Umsätze.

An diesen Erfolg wollen wir dieses Jahr wieder anschließen.

Den Mittelpunkt von Husum bilden die von außen eher unscheinbar wirkende klassizistische Marienkirche und der Tine-Brunnen. Auf einem Sockel des  Brunnens thront eine Fischersfrau – sie gilt als heimliches Wahrzeichen Husums.

Rund um den Marktplatz stehen alte Bürgerhäuser mit eindrucksvollen Giebelfronten. Neben dem historischen Rathaus, wo heute die Touristeninformation untergebracht ist, zieren weiße Köpfe die roten Backsteine des Herrenhauses. Der Legende nach sollen sie Rebellen darstellen, die bei einem Aufstand gegen den dänischen König 1472 geköpft wurden, weshalb sie im Volksmund auch als Rebellenköpfe bezeichnet werden.

In den kleinen Häusern reihen sich Souvenirläden, Boutiquen, Schuhgeschäfte und Teekontore aneinander und nicht zu vergessen die moderne Einkaufspassage “Theo”.

So liegt unser Marktplatz sehr ideal und zentral. Die eventuell vorgeschriebene Besucherzahl wird den Markt nicht beeinträchtigen wie wir im letzten Jahr erleben konnten.

Schnell ist er an drei Ein/Ausgängen zu überqueren. Wer zum Schloss vor Husum, in den Hafen oder shoppen möchte, überquert den Marktplatz.

Husum ist die touristische Lieblingsstadt des Nordens mit vielen kulturellen Angeboten. Viele Urlauber besuchen Husum aus St. Peter Ording, Flensburg, Schleswig und anderen Orten an der Nordseeküste. Einige Kunden unserer Aussteller kommen sogar von der Insel Sylt zu unserem Markt. Aber auch Touristen aus dem gesamten Land haben auf unseren Kunsthandwerkermärken in Husum gerne gekauft.

Ob Mode der neuen Generation, elegant, lässig und schick, selbstentworfene Naturmode, Strickkollektionen und Mützen oder Exlusives aus Leder  – für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel wird etwas auf unserem Pfingstmarkt dabei sein.

Dazu werden handgearbeitete hochwertige Taschen und Rucksäcke, Lederaccessoires, selbst genähte Kindermode, Schmuckunikate aus Gold, Silber, Edelsteinen oder Perlen, Keramiken für Haus und Garten, edle handgearbeitete Holzbretter aus seltenen Hölzern, Getränkehalter aus besonderen Holzarten, „alles „rund um’s Olivenholz“,  ausgefallene Felldecken und Fellaccessoires, maritime Accessoires oder handgearbeitete Bürsten angeboten. 

Schmied Jochen Schmidt fertigt in seiner Schmiede in Berlin neben Reparaturen und Anfertigungen für den täglichen Gebrauch Kunst- und Dekorationsgegenstände, Gastromöbel und Einrichtungen, Bauelemente wie Fenstergitter, Geländer und Ähnliches oder auch Requisiten für Theater-, Film- und Fernsehproduktionen an.

Wir freuen uns sehr, dass Jochen zum ersten Mal auf dem Husumer Kunsthandwerkermarkt das Schmiedehandwerk vorführt.

 

 

In den nächsten Wochen werden wir wieder detailliert die Angebote unserer Aussteller an dieser Stelle einfügen.

Unsere Husumer Gastronomie wird für das leibliche Wohl der Besucher sorgen.

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass Husum zu unserer Lieblingsstadt geworden ist. 

Wo und wann findet das Event statt?

Wann findet das Event statt?
Von: Sonntag, 05.06.22
Bis: Dienstag, 07.06.22
Wo findet das Event statt?
Marktplatz
25813
Husum

Möchtest Du auch bei dem nächsten Mal mit dabei sein?

Und deinen eigenen Stand präsentieren.











    Bitte beachte unsere

    Standgelder und Teilnahmebedingungen