10. – 12. Juli “Mit LiebeGemacht – Schönes vom Markt” Husumer Marktplatz. Kurzentschlossene können sich noch anmelden.

 

Marktzeiten

Markttage Marktbeginn Marktende
Sonntag 10.00 18.00
Montag 10.00 18.00
Dienstag 10.00 18.00

Ferienbeginn

Den Mittelpunkt von Husum bilden die von außen eher unscheinbar wirkende klassizistische Marienkirche und der Tine-Brunnen. Auf einem Sockel des  Brunnens thront eine Fischersfrau – sie gilt als heimliches Wahrzeichen Husums.

Rund um den Marktplatz stehen alte Bürgerhäuser mit eindrucksvollen Giebelfronten. Neben dem historischen Rathaus, wo heute die Touristeninformation untergebracht ist, zieren weiße Köpfe die roten Backsteine des Herrenhauses. Der Legende nach sollen sie Rebellen darstellen, die bei einem Aufstand gegen den dänischen König 1472 geköpft wurden, weshalb sie im Volksmund auch als Rebellenköpfe bezeichnet werden.

In den kleinen Häusern reihen sich Souvenirläden, Boutiquen, Schuhgeschäfte und Teekontore aneinander und nicht zu vergessen die moderne Einkaufspassage “Theo”.

So liegt unser Marktplatz sehr ideal und zentral. Schnell ist er an drei Ein/Ausgängen zu erreichen. Wer zum Schloss vor Husum, in den Hafen oder shoppen möchte, muss  den Marktplatz überqueren.

Husum ist die touristische Lieblingsstadt des Nordens mit vielen kulturellen Angeboten. Viele Urlauber besuchen Husum aus St. Peter Ording, Flensburg, Schleswig und anderen Orten an der Nordseeküste. Einige Kunden unserer Aussteller kommen sogar von der Insel Sylt zu unserem Markt. Aber auch Touristen aus dem gesamten Land haben auf unseren Kunsthandwerkermärkten in Husum gerne gekauft.

Wieder wird sich  der Kunstverein Husum anschließen.

Bildhauer Frank Speth stellt seine aus Stein gearbeiteten Skulpturen auf dem Marktplatz auf. Er verwandelt ehemalige Steinklötze in Rundungen, Säulen, Gesichter, mit humanen Motiven oder Elementen aus der Landschaft und Tierwelt. Seinetwegen kommen sogar Kunden von der Insel Sylt.

 

Unser Schmied Jochen Schmidt führt in seiner mobilen Schmiede vor, was ein Handwerker leisten muss, wenn wirklich etwas von Hand gefertigt und nicht nur irgendwo maschinell angefertigt oder eingekauft wird.

Seit 2006  fertigt Meike Tietz aus Hannover Damenoberbekleidung und Accessoires nach eigenen Entwürfen in Handarbeit und feinster Wolle an. Dabei hat sie sich auf Modelle spezialisiert, die auch von Trägerinnen jenseits von Gr. 40 tragen.

Mit viel Spaß und Kreativität entstehen bei ihr Einzelstücke und Kleinserien, die sie bevorzugt auf unseren Kunsthandwerker – Märkten in Husum anbietet –  sogar Modelle in der Wunschfarbe ihrer Kundinnen. Für Hobby-Stricker/innen hält sie für ausgewählte Modelle Anleitungen bereit. Ich habe schon erlebt, dass sie nachts eine Mütze nach Wunsch für eine Kundin gehäkelt hat.

Wir freuen uns auch auf Modedesignerin Jutta Engelhardt aus Hannover. In liebevoller Handarbeit näht sie farbenfrohe, umschmeichelnde und zeitlose Kleidungsstücke mit passenden Accessoires aus hochwertigen Stoffen und in erstklassiger Verarbeitung.  Jutta Engelhardt verarbeitet nur beste Quallität in zeitlosen Designs. Die breit angelegte Merino-Schurwoll-Kollektion aus feinster Jacquardwolle ist hier außergewöhnlich. 

Wunderschöne Handarbeiten aus Maulbeerseide, Seidensamt und lange, breite  Seidenschals mit impressionistischen Motiven bringt Bernhard Tiarks aus Duisburg mit nach Husum.

Weitere Kunsthandwerker und Händler präsentieren Keramiken für Haus und Garten, handgearbeitete Ledertaschen- und Rucksäcke, Schönes und Alltägliches aus feinem Leinen,  alles rund um’s Olivenholz, handgearbeitete Bürsten von der Bürstenmacherin Michaela Fedeschin, Schmuckdesgin aus Gold, Silber, Perlen, Edelsteinen und Bernstein, Silber in Leder gearbeitet, von handgedrehte farbige Glasperlen, bunte Keramikreiben aus Spanien, handgefärbte Wolle, dekorative Holzbretter und viel Schönes mehr. Nun fehlen uns nur noch Aussteller*innen mit selbstgenähter Kinderkleidung.

Produkte vom Hofladen Münster, Schnaps und Liköre im amerikanischen Einmachglas von O’Donnell oder erlesene Honigsorten aus der Imkerei Tietjen gibt es ebenfalls zu kaufen.

Direkt vom Großmarkt Hamburg liefert die Obststation Tempelmeier wieder frisches Obst direkt auf unserem Marktplatz an.

Unsere kleine Marktgastronomie mit Spezialitäten vom Grill von Matthias Böttger oder frische Fischbrötchen von Dennis Carl laden zum Verweilen ein.