02. - 03 . Okt.  Trittauer Kunsthandwerkermarkt zum Erntedank um die Wassermühle mit 100 Ausstellern ohne Besucherbeschränkungen. Kleine Stände 2 m x 2 m können wir noch annehmen. Ab sofort können Sie Sonntag einen Standplatz auf der ALDI Parkfläche buchen Bild

02. - 03 . Okt. Trittauer Kunsthandwerkermarkt zum Erntedank um die Wassermühle mit 100 Ausstellern ohne Besucherbeschränkungen. Kleine Stände 2 m x 2 m können wir noch annehmen. Ab sofort können Sie Sonntag einen Standplatz auf der ALDI Parkfläche buchen

Herzlich willkommen und  moin, liebe Besucher unserer Märkte!


Keine Besucherbeschränkungen in Trittau. 

 

41. Trittauer Kunsthandwerkermarkt zum Erntedank
um die Trittauer Wassermühle am
02. + 03 Okt. von 10 – 18.00 Uhr 
nach dem aktuellen Hygienekonzept der Landesregierung SH jetzt
ohne Besuchereinschränkungen mit 100 Künstlern, Kunsthandwerkern und Ausstellern mit ländlichen Spezialitäten
 - so eine Freude für unsere Aussteller und uns.
 
Wir haben jetzt insgesamt 90 Aussteller angenommen und werden am Sonntag die Auffahrt vom ALDI Parkplatz erweitern, so dass wir aktuell noch weitere Aussteller nur für den Sonntag annehmen können. Gerne noch anmelden.
   
 Marktzeiten: 
 Samstag       10.00  -  18.00 Uhr
 Sonntag       10.00 -   18.00 Uhr

 Weiterhin werden aber Desinfektionspoints auf dem Mühlengelände und Desinfektionsmittel an den Ständern unserer Aussteller bereitgestellt. 
  
90 Künstler, Kunsthandwerker, Textildesigner und Aussteller mit Spezialitäten präsentieren, Objekte aus Stein, Skulpturen, Bilder, Lampen, Dekorationen aus Keramik, D-Grafiken, Modedesign, wetterfeste modische Jacken aus Zeltplanen, Hüte und wetterfeste Herrenhüte wie Stetsonhüte, selbst genähte Textilaccessoires,  handgefertigte Lederaccessoires, Tiffany Unikate, exklusive Ledertaschen oder Taschen aus Naturmaterialien, Gebrauchs- und selbst genähte Kindermode, handgefertigte Perlsacktiere, Kupferobjekte und Metallkunst, hochwertigen Schmuck aus Gold, Silber, Perlen, Edelsteinen oder Schmuck aus Bestecken, 3 D Faltkarten, Zirben Kissen, Holzobjekte, Deko Objekte aus Treibholz, exklusive von Hand gearbeitete Schreibgeräte, Keramiken für Haus und Garten, florale Keramik, an der Töpferscheibe gedrehtes buntes Gebrauchsgeschirr, handbemalte Lesezeichen, in Eigenarbeit hergestellte Vogelhäuser und dachbegrünte Briefkästen, von Hand gesiedete Seifen, handgearbeitete Bürsten Sonderanfertigungen, florale herbstliche Trenddekorationen und viel Kreatives in Handarbeit Hergestelltes.
 
Floristinnen binden vor Ort frische Herbstdekorationen, bäuerliche Gebinde und Blumensträuße. Weiterhin bieten Kunsthandwerker für Gartenliebhaber Dekorationen und Metallarbeiten für Haus mit Garten an. 
 
Der vielseitig begabte Künstler Kunstsam-ART Frank Speth arbeitet Skulpturen aus Naturstein die nur alle einmal entstehen. Einige Natursteine bringt er aus Norwegen mit. 
 
Schmied Jochen Schmidt aus Gnarrenburg führt auf dem Erntedankmarkt das Schmiedehandwerk vor.
 
Eckart Mohr führt an der Drehscheibe das traditionelle Töpferhandwerk vor. 

Lederwerkstatt Holger Radtke bietet Ledergürtel nach Maß aus feinstem Leder an.
 
Floristin Anette Mattuch arbeitet für NDR Fernsehsendungen floristische Arrangements und auch für unsere Besucher ländliche Floristiken  
 
Aus Marburg kommt wieder der beliebte Bürstenmacher Hans-Wilhelm Hintz. 
 
Andreas und Carola Sommers aus Hamburg setzen sich für alte Getreidesorten und Bio – Ausmahlmehle ein. Sie bedeuten eine gesunde Grundlage für unsere tägliche Ernährung. Darüber und mehr informieren sie die Besucher und backen in ihrem Holzbackkofen frische Brote. Gebacken wird natürlich nur aus den Grundzutaten: Getreide, Wasser und Salz. Das ist nicht nur für Allergiker interessant, sondern auch für Feinschmecker, die vom Bäckereinerlei mit Zusatzstoffen enttäuscht sind.
 
Beliebte herzhafte überbackene Genüsse oder Brote kommen aus der Kräuterbäckerei oder aus dem Feinkostbereich Wildspezialitäten aus der Region, besondere Honigsorten aus dem Bienenvolk, würzige Käsespezialitäten, Kaffeespezialitäten, Gewürze aus aller Welt, süßes  „Nougat de Provence“, Liköre mit Haselnüssen im amerikanischen Einmachglas, frische Mutzen und andere Köstlichkeiten. 

Spezialitäten vom Grill oder aus der Kräuterbäckerei sorgen für das leibliche Wohl der Besucher. Matthias Böttger mit seinem Team versorgt die Gäste auch mit einem frisch gezapften Bier. 

Am Sonntag um 15.00 Uhr spielt Felix Hansch aus Berlin ein Gitarrenkonzert an der Napoleonbrücke.
 
Wegen der vorgeschriebenen Maskenpflicht in Innenräumen wird noch einmal auf die Auslastung der Wassermühle mit dem Café verzichtet.
 
Der Markt kostet weiterhin keinen Eintritt. 
 
Wir erweitern am Sonntag die ALDI Auffahrt und können jetzt aktuell Standplätze ausschließlich nur für den Sonntag anbieten. 




Töpfer Eckart Mohr1 (Baum-Laptops in Konflikt stehende Kopie 2019-09-05).JPG 1.52 MB



Der Markt kostet weiterhin keinen Eintritt.

Die Geschäfte haben in Trittau am Sonntag von 12.00 - 17.00 Uhr geöffnet.