03. Dezember Chronatic Quartet – Classic Rocks Pop  – in der Trittauer Wassermühle – abgesagt –

DAS Konzert wurde am 01. Dezember abgesagt. Sie erhalten Ihr Geld zwischen 19.00 – 20.00 in der Wassermühle zurück.

Chronatic Quartet

Classic Rocks Pop   

Kulturzentrum

Trittauer Wassermühle

Samstag  03. Dezember

“Jede Musikrichtung hat ihre Zeit.“ Doch wo wäre es authentischer, als Zeit und Raum in der historischen Trittauer Wassermühle aus den Angeln zu  heben?

Auch wenn es Chromatische Quartette wie Sand am Meer gibt. Nur Ensembles, die sich die Zeitverschiebung auf ihre Fahnen schreiben, gehören zu den Raritäten im Kunstbetrieb.

Das vor fünf Jahren (2017) gegründete „Chronatic Quartet“ kann für sich eine außergewöhnliche Position im heutigen Musikbetrieb beanspruchen. Mit seiner ungewöhnlichen Besetzung (Flügel, Bass, Violine und Schlagzeug) bewegt sich das Ensemble in einem Gebiet, das aus Überschneidungen von Klassik, Jazz und Pop gebildet und in ihrer musikalischen Eigenwilligkeit einzigartig ist.

Die Schnittstelle zwischen den großen Meistern der Vergangenheit und den Ikonen unserer Zeit werden hier die berühmten Melodien des klassischen Repertoires mit „chronatischen“ Mitteln interpretiert, zitiert und neu formuliert.

So schafft es das Chronatic Quartet, dass Robbie Williams zu Vivaldi auf die Mühlenbühne steigt, Brahms Freddie Mercury begleitet, Mozart mit Supertramp auf Tour geht und Jon Bon Jovi mit Johann Sebastian Bach rockt.

In ihrem 2020 erschienenen Album Patchworks widmet sich das Chronatic Quartet unter dem Motto »Classic Rocks Pop!« der Synthese unterschiedlichster musikalischer Genres – vom Barock bis zur Gegenwart. Die Titel bestehen aus Fragmenten und Zitaten von Bach, Beethoven, ABBA, Michael Jackson und vielen anderen bekannten und weniger bekannten Vorbildern aus Klassik und Popkultur. Diese Elemente werden gründlich erhitzt und mit eigenen Interpretationen zu neuen, in sich geschlossenen Stücken verschmolzen.

Ob Jung oder Alt, Opernliebhaber oder Rocker, Hoch- oder Popkultur: Diese vier Musiker bauen dort Brücken, wo üblicherweise Barrieren den Weg versperren. Denn für das Chronatic Quartet gibt es keine Grenzen. Sie vereinen Musikstile, die oft nur getrennt gespielt werden und bedeuten für das Quartett den Schmelztiegel für das, was Musik für sie ausmacht: Leidenschaft, Herzblut, Virtuosität, Verspieltheit, Freiheit und all die Emotionen, die spürbar sind.

Das Quartett ist bereits seit über zehn Jahren unterwegs. Bisherige Highlights: der Kulturpreis der Stadt Saarlouis 2016, diverse Veranstaltungen des Saarländischen Rundfunks, ein Auftritt bei den renommierten Festspielen “Sommerrhapsodie” im Gartenpalais Liechtenstein in Wien und beim Deutschlandfest in Berlin am Brandenburger Tor sowie zahlreiche eigene Konzerte im In- und Ausland.

Die Besucher werden begeistert sein: Von den Virtuosen musikalischer Darbietungen, spannender Geschichten, Comedy-Einlagen und Blicken hinter die Kulissen in der Trittauer Wassermühle, wenn es heißt: Classic Rocks Pop mit dem Chronatic Quartet.

Hier eine kleine Hörprobe.

https://soundcloud.com/user-210645270/sets/chronatic-quartet-patchworks-album/s-X2oX19erGGH?si=e2bad86054074992bcfde5da4b2b4288&utm_source=clipboard&utm_medium=text&utm_campaign=social_sharing

Eintritt 20,00 €

Einlass 19.00 Uhr

Beginn 20.00 Uhr

Die Plätze sind nicht nummeriert

Veranstalterin: Gemeinde Trittau

Kartenvorverkauf: „der Buchladen“ Anja Wenck, Poststraße 31, Trittau

Tel. 04154  9892405 oder an der Abendkasse.