07. – 09. Okt. – Kunsthandwerkermarkt zu den Husumer Krabbentage auf dem Marktplatz.

Liebe Freunde von Kunsthandwerkermärkten,
liebe Husumer!

Während die Husumer Krabbentage erst am Samstag beginnen, können Sie bereits am Freitag von 11 – 18.00 Uhr über unseren Markt auf dem Husumer Marktplatz schlendern.

Zum letzten Mal bauen in diesem Jahr  ca. 30 Kunsthandwerker und Händler um den Tinebrunnen  ihre Stände auf. Seit 2002 begleiten unsere Kunsthandwerkermärkte auch die großen Husumer Events wie das Krokusblütenfest, das Husumer Hafenfest und die Husumer Krabbentage.

Künstler und Bildhauer Frank Speth aus Quickborn hat viele Kunden auf dem Trittauer Erntedankmarkt.  Hier präsentiert er seine aus Stein gearbeiteten Objekte. Er verwandelt ehemalige Steinklötze in Rundungen, Säulen, Gesichter, mit humanen Motiven oder Elementen aus der Landschaft und Tierwelt. Manche großen Natursteine hat er extra aus Norwegen mitgebracht. 

Schmied Jochen Schmidt fertigt in seiner Schmiede in Berlin neben Reparaturen und Anfertigungen für den täglichen Gebrauch Kunst- und Dekorationsgegenstände, Gastromöbel und Einrichtungen, Bauelemente wie Fenstergitter, Geländer und Ähnliches oder auch Requisiten für Theater-, Film- und Fernsehproduktionen an.

Außerdem präsentieren unsere Kunsthandwerker:

Modedesign, Ledertaschen und „alles rund ums Leder“, Keramiken, exklusiven Schmuck aus Gold, Silber, Perlen, Edelsteinen, Bernstein oder in Leder von Hand gearbeitet, alles rund um’s Olivenholz, außergewöhnliche Lammfelle, handgearbeitete Bürsten, selbstgearbeitete Segeltuchtaschen, Siebdruck auf Modedesign, Röcke und Pulswärmer, Srickmode, selbst gearbeitete Schraubenfiguren und Gartendekorationen, Leinenhandtücher und Kunstgewerbe u.a. 

 

( hier auf dem Foto 2021 Bürstenmacherin Michaela Fedeschin)

Auch regionale Produkte vom Hofladen werden wieder angeboten. Feiner Honig Weiterhin werden Produkte vom Hofladen, verschiedene SortenHonig aus der Nordheide, Sepzialitäten aus Österreich und Gewürze aus Vietnam und  aller Welt angeboten.