Veranstaltungen
im Überblick

Elke Baum   *   Kunsthandwerker-Agentur
Theodor-Storm-Straße 8   *   22946 Trittau
Tel. 04154 - 2037   *   Fax 04154 - 85491

Veranstaltungen

< Termin 2/9 >

Informationen zum Termin 05. Oktober 17

Do 05. Oktober 17 - Sa 14. Oktober 17

* Im ländlichen Lifestyle *

Hamburger Herbstimpressionen der Kunsthandwerker
Teilbuchungen möglich

13. Veranstaltung

Gerhart-Hauptmann-Platz, 20095 Hamburg

Öffnungszeiten:
An allen Tagen 11 - 20 Uhr
Sonntags 11 - 18.00 Uhr



Folgende Teilbuchungen für Kunsthandwerker sind möglich:
(1) 05. - 14. Oktober/ 10 Tage
(2) 05. - 08. Oktober/ 4 Tage
(3) 09. - 14. Oktober/ 6 Tage

Gewünschte Nummer bitte bei Buchung angeben.

Pflanzenpyramide2
Pflanzenpyramide
Hochwertiger Kunsthandwerkermarkt auf dem Gerhart-Hauptmann-Platz in der City zwischen Alstertor und Mönckebergstraße, eine der beliebtesten Einkaufsstraßen Deutschlands.
Was zu Weihnachten die festlich geschmückte Tanne, ist zum Erntedank der Kürbis. Den Sommer verabschieden, für die gute Ernte danken und die letzten warmen Sonnenstrahlen des Jahres genießen - all das bieten wir den Besuchern und internationalen Touristen zusammen mit 25 Kunsthandwerkern und Ausstellern vom 05. - 14. Oktober auf dem Gerhart - Hauptmann - Platz im Zentrum der Hamburger Innenstadt zwischen der Mönckeberg- und Rosenstraße.

Hier werden keine Kosten und Mühen gescheut, den Gerhart- Hauptmann- Platz mit frischen Herbstpflanzen und einer großen Herbstpyramide zu dekorieren, um die Besucher und Touristen auf die Herbstzeit einzustimmen.

Herbstlich rascheln die trockenen Blätter der Bäume auf dem Gerhart-Hauptmann-Platz, wenn Künstler, Kunsthandwerker und Designer handgefertigte Schreibgeräte, handgearbeitete 3D Faltkarten aus Papier und Holz, Textildesign aus hochwertigen Stoffen, Textiles aus Filz und Seide, trendige Damen- und Herrenhüte, hochwertigen Schmuck aus Gold, Silber, Glas, Perlen, Edelsteinen und Bernstein, Mineralien, nach Maß angefertigte Ledergürtel und handgearbeitete Lederaccessoires, exklusive Ledertaschen, Dufthölzer, Gewürze aus aller Welt und viel Schönes mehr zum Kauf anbieten.

Bildhauer Tadek Golinczak aus Polen wird eine große Skulptur auf dem Gerhart-Hauptmann-Platz arbeiten. Eigenwilligkeit und Freude an der Form zeichnen seine Skulpturen aus. Jede Skulptur verkörpert das fröhliche oder arrogante, das neugierige oder ironische Aufbegehren in der Welt und steht dabei doch ganz im Einklang mit seinem ureigenen Werkstoff, dem Holz. So authentisch wie nur echte Kunst sein kann, stellen sich die Figuren dem Betrachter entgegen. Der Verzicht auf intellektuelle Eitelkeit lässt es zu, dass diese ihren festen Stand in der Natur - aus der und durch die sie entstanden sind - behalten.
Man muss sich das vorstellen, der Baum ist einfach nur eine Pflanze, und wenn man sein Holz betrachtet, sieht man Strukturen, und in den Strukturen erkennt man Figuren. Dann entstehen ganze Welten vor dem Auge, nicht nur äußerliche, sondern innerliche, mit Geist sprechende Erscheinungen. Und alles das wird sichtbar in Pflanzenfasern, die viele Jahre lang in Richtung des Lichts gewachsen sind.
"Ich bin den Bäumen dankbar”, sagt Tadek "sie verkörpern Schönheit und Stabilität, wie sollte man daraus nicht Kunstwerke schaffen.”
Kunstwerke hat Tadek schon viele erstellt. Mit einer unbändigen Schaffenskraft ausgestattet, arbeitet er Objekte, die abstrakt oder figürlich, ein Kraftfeld kreativer Energie umgibt.
Andreas Majchrzak fertigt seit 26 Jahren Kunst aus Leder. Er bewahrt die alte Fertigkeit eines Sattlers und hat sich auf Handtaschen und Accessoires aus Straußen- und Rindleder spezialisiert. Mit seinen Produkten hat er es bereits auf Ausstellungen in München, Berlin, Mailand, Frankfurt, Basel und Hamburg geschafft. Umso mehr freuen wir uns, dass er auf dem Gerhart- Hauptmann- Platz seine Handtaschen ausstellen wird.
Seine Handtaschen bestehen aus einem ganzen Stück, es werden also keine Reste verarbeitet. Auch innen sind sie mit dem Leder gefüttert. Angefertigt werden sie in höchster Handwerkskunst und von Hand bemalt.
Aus diesem Grund sind alle Produkte Einzelstücke. Das Luxusgut Straußenleder hat einzigartige Eigenschaften: Es ist geschmeidig, weich und anschmiegsam, gleichzeitig aber auch pflegeleicht, langlebig und strapazierfähig. Mit etwas Pflege kann so eine Straußenledertasche bis zu 40 Jahre halten. Deshalb sind die Produkte des Berliner Designers Andreas Majchrzak auf jeden Fall einzigartig.
Unter dem Label Christel Moden werden individuelle und tragbare Damen und Herrenjacken aus hochwertigen Materialien auf Maß angeboten.

Die Schreibgeräte des Kunsthandwerkers Thomas W. Dieker aus Dülmen werden aus über zwanzig Edelholzarten an der Drehbank gedrechselt. Da die natürliche Farbe und Maserung der Hölzer in Verbindung mit der Handarbeit keine Gleichheit zulassen, entstehen so unverwechselbare Einzelstücke.

In der Lederwerkstatt Holger Radke aus Stolzenau direkt an der Mönckebergstraße können sich die Besucher ihren Gürtel nach Maß aus feinstem Leder anfertigen lassen.


Die kleine historische Marktgastronomie lädt zum Verweilen ein.
Das Team um Matthias Böttgers historische Getränkekutsche bedient alle Gäste an herbstlich geschmückten Tischen und abends bei romantischem Kerzenschein.

Mitten in der Stadt Hamburg auf dem Gerhart-Hauptmann-Platz erwartet Sie ein buntes herbstliches Treiben. Schauen Sie doch bei Ihrem nächsten Einkaufsbummel vorbei.
Zu erreichen ist der Markt: Ab Hamburg Hauptbahnhof ca. 8 Min. Fußweg oder mit der U-Bahn (U 3) bis Mönckebergstraße.

Bitte nicht vergessen, bei der Buchung die gewünschte Nummer (siehe oben Teilbuchungen) anzugeben.

Der Eintritt ist frei.

www.kunsthandwerker-maerkte.de/auswahl.php?id=198Ich will teilnehmen

Karte wird geladen......
anderenfalls hier klicken
< Termin 2/9 >
 [ Drucken ]